First Advisory Group
- Über uns
First meets Formatio Privatschule
Die First Advisory Group gibt ihr Debüt als dozierende Unternehmung in der Unterrichtsreihe «Business Basics», welche in Kooperation mit der Formatio Privatschule aus Vaduz ins Leben gerufen wurde. Yasmin Braf, Head HR, stellt nicht nur das Projekt und die Unterrichtsthemen vor, sondern erklärt, welche Herausforderungen es für die First Advisory Group zu bewältigen gab.
weiterlesen
Von: Yasmin Schnelli
1. September 2021
- Know-how
Totalrevision des Gesetzes über das Verzeichnis der wirtschaftlichen Eigentümer inländischer Rechtsträger (VwEG)
Seit dem letzten Blogbeitrag in Sachen „Totalrevision des Gesetzes über das Verzeichnis der wirtschaftlichen Eigentümer inländischer Rechtsträger (VwEG)“ im März dieses Jahres können wir über Neuigkeiten seitens des Amtes für Justiz (AJU) berichten.
weiterlesen
Von: Pascal Eggenberger
30. Juli 2021
- Know-how
Vorteile einer doppelten Buchhaltung
Doppelte Buchhaltung, Buchführungspflicht und Rechnungslegung benötigen bei KMUs viel Zeit, die ohnehin knapp ist. Diese Zeit könnte doch wesentlich besser genutzt werden? In meinem Blogbeitrag finden Sie ein paar Gedankenanstösse, weshalb sich der Aufwand für eine doppelte Buchführung durchaus lohnt und welchen Zweck die Jahresrechnung zusätzlich erfüllt.
weiterlesen
Von: Andreas Brotzer
13. Juli 2021
- Know-how
Elektronische Transaktion oder elektronischer Bankbeleg - Wo liegt der Unterschied und wozu dienen die Daten?
Die beiden Begriffe tauchen immer wieder auf, vor allem in Verbindung mit Anforderungen und Produkten, die von verschiedenen Dienstleistern angeboten werden. Grund genug, die Unterschiede einmal im Detail anzuschauen.
weiterlesen
Von: Tino Kesseli
21. Juni 2021
- Know-how
Niessbrauch an Lebensversicherungen – kurz erklärt
Bei der Absicherung von Angehörigen bietet sich der Einsatz von Lebensversicherungen an. Richtige Gestaltung und rechtzeitige Planung vorausgesetzt, können Liquiditätsbelastungen der Erben bis auf null reduziert werden. Wir zeigen anhand eines Beispiels mit Kunden aus Deutschland, welcher Maximalbetrag schenkungssteuerfrei zum jetzigen Zeitpunkt den Kindern übergeben werden könnte.
weiterlesen
Von: Daniela Imhof
4. Juni 2021
- Know-how
Vermögensstrukturierung über Private Label Fonds
Komplexe Vermögens- und Familienverhältnisse werden häufig über Stiftungen und Trusts strukturiert. Fonds können als Ergänzung sehr attraktive, effiziente und nachhaltige Strukturierungs- und Organisationsalternativen bieten.
weiterlesen
Von: Sandra Morandi
27. Mai 2021
- Über uns
Führungswechsel bei der FDS und FAE
Im vergangenen Jahr hat es bei der FDS Financial Data Services AG und der First Accounting Establishment einen Führungswechsel gegeben. Wie es Alfred und Andreas in den vergangenen Monaten ergangen ist und welchen Herausforderung sich eine Führungsperson in Zeiten von Corona stellen muss, erzählen Sie uns im Interview.
weiterlesen
Von: Carina Roth
6. April 2021
- Know-how
CSL Bank Unifyer
Der einfache Weg zum digitalen Bankarchiv
Bei der Einführung eines elektronischen Bankarchivs denken viele noch an das klassische Auslesen der Indexdaten mittels OCR. Dies ist zeitintensiv und fehleranfällig. Von mir erfahren Sie, wie es einfacher geht.
weiterlesen
Von: Tino Kesseli
31. März 2021
- Über uns
Zwischen Fussball-Trikots und Anzügen
Schon seit ich ein Kind bin, habe ich davon geträumt, Fussball-Profi zu werden. Diesen «Traum» habe ich verwirklicht. Doch was kommt danach? Wie soll mein Leben nach meiner Fussballkarriere aussehen? Mit dieser Frage setze ich mich schon seit einer Weile auseinander. Ich habe entschieden, mir neben dem Fussball noch ein zweites Standbein aufzubauen und in die Berufswelt einzusteigen. Wie ich Fussball, mein Praktikum und die Schule unter einen Hut bringe, erzähle ich im folgenden Beitrag.
weiterlesen
Von: Sandro Wieser
26. März 2021
- Know-how
Totalrevision des Gesetzes über das Verzeichnis der wirtschaftlichen Eigentümer inländischer Rechtsträger (VwEG)
Die 5. EU-Geldwäsche-Richtlinie sieht durch eine Anpassung der Art. 30 und 31 erweiterte Verpflichtungen betreffend Inhalt und Transparenz des Verzeichnisses der wirtschaftlichen Eigentümer vor. Zudem wurden im Rahmen der Umsetzung des aktuell geltenden Gesetzes Schwachstellen erkannt, die im Rahmen der Gesetzesanpassung behoben werden.
weiterlesen
Von: Pascal Eggenberger
17. März 2021
- Know-how
Vermögensschutz und Nachfolgeplanung in Zeiten der Corona Pandemie
Der Begriff Vermögensschutz meint ganz allgemein den Schutz des Vermögens vor Schmälerung durch externe Entwicklungen und ungewollte Ereignisse, wie z. B. Haftungsansprüchen von Gläubigern.
weiterlesen
Von: Ralph Thiede, Ulrich Stertkamp
11. Februar 2021
- Gastbeiträge
Fin-Tech meets Wealth-Tech
Sind Sie Investment Controller, Steuerberater, Wertschriftenbuchhalter, Finanzbuchhalter, Treuhänder, eine Bank, Versicherer, eine Pensionskasse, Vermögensverwalter, Family Office, PM-Tool Anbieter, oder ganz einfach ein Unternehmen, welches seine internationalen Zahlungsströme und Wertschriftenbestände im Griff haben möchte? Erfahren Sie hier, wie wir es geschafft haben, Ihren Arbeitsalltag zu vereinfachen, und Sie gleichzeitig für die Zukunft gewappnet sind.
weiterlesen
Von: Reto Casutt
13. Januar 2021
- Know-how
Nachfolgeplanung für Schweizer Privatimmobilien
Immer mehr Schweizer Kunden wollen unteilbares Vermögen, sprich private Immobilien, im Rahmen ihrer Nachfolgeplanung effizient strukturieren. Das Rechtssystem in der Schweiz bietet dazu verschiedene vertragliche oder gesellschaftsrechtliche Lösungsmöglichkeiten. So ist etwa der Einsatz von Immobiliengesellschaften zusammen mit Aktionärsbindungsverträgen ein gangbarer Weg. Hingegen ist der Einsatz einer solchen Immobiliengesellschaft in der Schweiz manchmal aufwendig und regelt die Nachfolgeplanung noch nicht oder nur ungenügend.
weiterlesen
Von: Peter Grüter, Ralph Thiede
12. November 2020
- Know-how
Ihre digitale Unterschriftenmappe
Wer kennt sie nicht, die gute alte Unterschriftenmappe? Ob Unterschriften im Briefverkehr mit Behörden, Banken, Kunden oder einfach nur ein Visum für interne Anträge und Formulare. Nach dem Drucken werden die Unterlagen sortiert und mittels Unterschriftenmappe intern in den Umlauf gebracht. Täglich stellt sich die Frage: Wo liegt gerade ein Dokument oder welche Unterlagen sind noch nicht zurückgekommen? Ferienabsenzen, Geschäftsreisen oder das Homeoffice verzögern den Durchlauf beträchtlich. Mit «CSLsign» ist das Vergangenheit.
weiterlesen
Von: Tino Kesseli
20. Oktober 2020

Kontaktaufnahme

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: